Pyramiden sind ein weltweites Netzwerk

Pyramiden sind ein weltweites Netzwerk

und ich bleibe dabei - Pyramiden sind ein weltweites Netzwerk. Sie kommunizieren, sind Sender und Empfänger. Gerade jetzt, in den letzten Monaten und sicher erst recht in den kommenden Monaten werden Pyramiden mehr und mehr wieder an die Oberfläche rücken und wieder sichtbar bzw. sichtbarer werden. Sie sind wie Kraftwerke - Energiekraftwerke. Da man jedoch die Geschichte der Menschheit damit etwas umschreiben müsste, ist es ja völlig klar, dass man uns diese Objekte lange Zeit als Grabstätten vorgegaukelt hat. Daran wird sich auch in naher Zukunft wohl noch nichts ändern lassen. Wer in sie hineintritt wird fühlen was der Wahrheit entspricht und was nicht. Und ja - es scheint manchmal auch etwas tricky. Wer sie mit dem Herzen betritt wird nicht nach Mumien, Schätzen und Gold suchen - er wird verstehen. Verstehen mit dem Herzen - nicht mit dem Kopf. Der Kopf lässt unglaublich viele Fragen offen. Die messbaren Aktivitäten und Energien der Pyramiden sollten nicht länger unter dem Deckmantel der Illusionen verschachert werden. Meine ganz persönliche Meinung. A'MA.

Auf den Foto's: viele denken vielleicht dass da ja nicht so viel zu sehen ist, weil einfach - unter der Erde. Die Steine die ihr hier seht auf dem

1. Foto:


Megalithe im Ravne Tunnelsystem

wurde so vorgefunden in dieser Anordnung. Das interessante daran sind u.a die Geopolymerschichten (dieser Beton lässt sich auch an den ägyptischen Pyramiden finden). Sprich - die tonnenschwere Keramiksteine wurden auf einen Betonsockel gesetzt. Ach so - das Keramikmaterial ist so übrigens nicht in der Natur vorzufinden.


2. Wer genau hinschaut sieht eine Art Runenschrift auf den Steinen (es gibt mehrere Funde solcher Keramiksteine). Sie konnte bis heute noch mit keiner anderen Runenschrift abgeglichen werden. (Leider sind diese schlecht abzufotographieren).



unbekannte Runenschrift - Pyramidentunnel Ravne

diese Zeichen finden sich auf dem Stein

3. Die Tunnelsysteme: sie werden mühsam mit Schaufel und Schubkarren von Hand von dem losen Material bis zu dem Urpsrünglichen festen Material befreit. Das bedeutet, die Tunnel wurden zugeschüttet! Dieses Schüttmaterial wird rausgetragen, auf Funde untersucht und die Tunnelsysteme so freigelegt.


Tunnelsystem zur Sonnenpyramide - Ravne

4. Das gesamte Tunnelsystem ist voller Quarze. Diese sind für ein "Sender/Empfänger-Verhältnis" sicher von großer Bedeutung.


5. Den Energiestrahl (messbar, wissenschaftlich nachgewiesen und belegt) konnte ich Euch leider nicht fotographieren. Jedoch sind öfters besondere Lichtspiele und Wolkenanordnungen über der Pyramide zu sehen. Das werden alle aufmerksamen Besucher bestätigen können. Auf diesem Foto scheint es nahezu so, als würde sich eine Pyramide in den Wolken bilden wollen. Vielleicht sehen manche von Euch sogar eine Art Gesicht an der Spitze dieser Wolkenpyramide und einige sehen evtl. so eine Art 3. Auge. Andere sehen nichts - alles ist in Ordnung.




6. und es gibt so viel mehr zu erzählen, als das längst Bekannte 📷

0 Ansichten